• ADESA

    Anfragen online oder unter +49 (0)431 28986217

Weltmusik

• ADESA Akoma

In dem Programmpunkt „Akoma“ zeigt Adesa die Ergebnisse einer langjährigen musikalischen, künstlerischen und spirituellen Reise. Adesas Lieder – in Ga sowie in den Sprachen anderer Volksgruppen wie Fanti, Hausa und Twi gesungen – greifen die Weisheiten der Sprichwörter auf, die heute noch im Alltag der Ga eine bedeutende Rolle spielen, oder kommentieren gesellschaftliche Ungerechtigkeiten. Die wichtigen und ernsten Facetten des Lebens, die in der Poesie zum Ausdruck gebracht werden, erhalten durch den doppeldeutigen Humor der Küstenbewohner jene Leichtigkeit, die das Leben der Ga prägt.

Mit großer Freiheit wechselt Adesa zwischen den unterschiedlichen Ga Rhythmen wie Gome, Kpanlogo und Oshika. Die Kraft der Trommeln wird durch stimmungsvolle Melodien ergänzt, die auf der ghanaischen Laute Korlegorno, auf dem E Bass, Flöten, den Wasserkalabassen und dem Ballafon gespielt werden. Die kompositorischen Formen lehnen sich sowohl an die ländliche als auch an die rituelle und höfische Musik an und werden streckenweise mit den Klängen vermischt, die Adesa während ihrer Europareisen aufgenommen hat.

Über ADESA

Adesa is a Germany-based Ghanaian ensemble, specialised in music programmes for children and families. They blend mystical stories with intriguing rhythms and melodic songs, which create a fascinating contrast to the ensemble’s performance with stunning acrobatics. The members of the group Adesa belong to the Ga people, a minority living in the surroundings of Accra.

It was in Kaneshei, the Ghanaian capital’s famous market place that gave birth of the ensemble 25 years ago: Korkoi Odametey, female dancer from the royal family of the Ga Mantse and active member of the Tigari cult met with the German composer and musician Nii Ayi Conen. Today the next generation of the Odametey family has joined in their successful productions, giving new musical impulses. Adesa’s artistic point of departure has been the court music of the Ga, a culture steeped in historic rituals that they aim to preserve, but also to further develop by bringing it together with other musical styles and new sounds. Experimenting with popular Ghanaian musical styles, they have developed a range of programmes that open the children’s ears and eyes to the world of myths, legends and fairy tales many facets of West African culture.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Gerne beraten wir Sie ganz individuell und unverbindlich zu unseren Künstlern, deren Shows und den vielfältigen Projekten und Workshops in unserem Portfolio.